Trotz Vorstrafe bleibt Stefan Mross Moderator bei ,,Immer wieder sonntags.''

Trotz Vorstrafe bleibt Stefan Mross Moderator bei ,,Immer wieder sonntags.”

Trotz Vorstrafe bleibt Stefan Mross Moderator bei ,,Immer wieder sonntags.”
Der Moderator von “Immer wieder sonntags” wurde kürzlich wegen Körperverletzung vorbestraft. Im Mai 2022 soll er einen Mann in einem Hotel in Leipzig geschlagen haben, nachdem dieser ihn beleidigt hatte. Obwohl die Familiensendung eigentlich für ein sauberes Image steht, wird Mross auch in diesem Jahr wieder als Moderator auftreten.
Diese Entscheidung hat bei einigen Fans für Unmut gesorgt. Auf der Instagram-Seite von “Immer wieder sonntags” wird heftig diskutiert. Einige Fans sind der Meinung, dass ein vorbestrafter Schläger keinen Platz als Moderator im öffentlich-rechtlichen Fernsehen haben sollte. Sie argumentieren, dass sie schließlich Rundfunkgebühren zahlen und daher anständige Moderatoren ohne Gewaltexzesse erwarten dürfen.
Andere Fans hingegen stehen hinter Stefan Mross und argumentieren, dass jeder Mensch Fehler macht und dass seine Vorstrafe kein Problem für seine Arbeit als Moderator darstellt. Sie betonen auch, dass die Sendung ohne ihn nicht dasselbe wäre.
Es bleibt abzuwarten, wie die ARD auf die Kritik reagieren wird und ob Stefan Mross auch in Zukunft als Moderator von “Immer wieder sonntags” zu sehen sein wird.
Was meint ihr dazu?

Leave A Comment

Platz 1 in den Lieblingsschlager Charts Februar 2024 Marie Winter – Müsste ich küssen 🎉

Jeannie and Lieblingsschlager

Ich und Du in Malibu

Ueli’s Family Band präsentiert neue Single und einzigartiges Musikvideo – gedreht in Los Angeles

Beliebte Beiträge

Folge uns auf

Share with friends
Tweet it
Share with contacts
Share with contacts

Datenschutz

Auf dieser Website werden Cookies genutzt. Sie können alle Cookies akzeptieren oder nur bestimmte auswählen. Sie können diese Einstellungen jederzeit ändern.