ANDY BORG ist seinen Eltern für ihre Erziehung dankbar

Der Schlagersänger ist jemand der trotz seiner großen Karriere im auf dem Boden geblieben ist und immer freundlich zu seinen Mitmenschen ist. Aber woher kommt diese positive Einstellung?

In einem Interview verriet der Schlagerstar: „Meine Eltern haben mir vorgelebt, positiv zu denken. Sie sind meine Vorbilder.“ Weiter erzählte er: ,,Mit positivem Denken kommt man im Leben weiter, als wenn man sich mit Ellenbogen durchsetzen will. Sonst hätte ich diese Karriere nicht gemacht. “

Selbst die Liebe zur Musik wurde ihm von seiner Mutter Ingeborg bereits in die Wiege gelegt wurde. Auch wenn seine Eltern der Musikkarriere anfangs skeptisch gegenüber standen, so sagt Andy Borg: „Ich bin meinen Eltern dankbar für ihre Erziehung. Sie haben mir beigebracht, Achtung zu haben und zu allen freundlich zu sein.“ Und daran hält sich der Sänger bis heute.

Was habt ihr von euren Eltern denn so in die Wiege gelegt bekommen? Schreibt es doch mal in die Kommentare.

Foto: Stadlpost

#lieblingsschlager#andyborg

Leave A Comment

Single-TIPP

Große Frühlingsgefühle bei Melanie Payer. Nicht nur auf ihrem neuen Album, das am 17. Juni erscheint, geht ihr „Herz über“, auch auf ihrer vorab ausgekoppelten

WEITERLESEN »

Folge uns auf

Share with friends
Tweet it
Share with contacts
Share with contacts

Datenschutz

Auf dieser Website werden Cookies genutzt. Sie können alle Cookies akzeptieren oder nur bestimmte auswählen. Sie können diese Einstellungen jederzeit ändern.