Kerstin Ott

Kerstin Ott hat ihre Sucht endlich besiegt.

Die Sängerin hat es geschafft, das zu erreichen, wovon viele Raucher nur träumen können! Die bekannte Sängerin hat sich endlich von ihrer langjährigen Gewohnheit befreit – nach 30 Jahren und durchschnittlich 20 Zigaretten pro Tag ist sie nun rauchfrei.
Bereits seit ihrem elften Lebensjahr war Kerstin eine Raucherin. Doch nun hat sie es geschafft, ihre Sucht hinter sich zu lassen. “Ich habe aufgehört zu rauchen, weil ich langsam die Auswirkungen spürte”, erklärte die 41-Jährige gegenüber der “Bild”-Zeitung. Der Nikotinkonsum hatte bereits schwerwiegende Folgen für sie: Morgendlicher Husten war dabei noch das geringste Übel.
Nach sechs Wochen ist sie nun “clean”, wie Kerstin betonte. “Ich spüre bereits eine deutliche Verbesserung meiner Atemwege. Der Husten ist komplett verschwunden.” Bei der Entwöhnung haben ihr Nikotin-Kaugummis geholfen. “Sie schmecken nicht gut, aber sie helfen mir, damit ich keine starken Entzugserscheinungen verspüre”, verriet der Schlagerstar. Dennoch fiel es ihr nicht leicht, nach so langer Zeit mit dem Rauchen aufzuhören. “Es ist nicht einfach, die gewohnten Rituale von früher beizubehalten, wie zum Beispiel die Zigarette zum Kaffee. Aber diesmal schaffe ich es!”

Leave A Comment

Platz 1 in den Lieblingsschlager Charts Februar 2024 Marie Winter – Müsste ich küssen 🎉

Jeannie and Lieblingsschlager

Ich und Du in Malibu

Ueli’s Family Band präsentiert neue Single und einzigartiges Musikvideo – gedreht in Los Angeles

Beliebte Beiträge

MARIE KLEE

MARIE KLEE

MARIE KLEE: Eine musikalische Reise durch die Tiefen der Gefühle

Folge uns auf

Share with friends
Tweet it
Share with contacts
Share with contacts

Datenschutz

Auf dieser Website werden Cookies genutzt. Sie können alle Cookies akzeptieren oder nur bestimmte auswählen. Sie können diese Einstellungen jederzeit ändern.