Nino De Angelo beendet aus diesem Grund seine Karriere

Mit dem Erfolgsalbum „Gesegnet und verflucht“ feierte der Sänger 2021 sein musikalisches Comeback. Jetzt gibt er allerdings schon sein Karriereende bekannt und verrät auch genau den Zeitpunkt wie die BILD Zeitung berichtete.

Nino de Angelo hat schon sehr viel durchmachen müssen. 2009 litt er an der Immunschwächekrankheit ITP. Im Jahr 2016 musste er sich dann einer Not-OP am Herzen unterziehen. Kurz darauf wurde beim ihm dann auch noch die Lungenkrankheit COPD festgestellt.

Nun verriet der Schlagersänger in einem Interview folgendes: „Ich höre ja nicht gleich auf. Ich schreibe derzeit an den Songs für mein neues und letztes Album. Das wird 2023 veröffentlicht. Es handelt im wahrsten Sinne des Wortes von Gott und der Welt. Nach diesem Werk bin ich der Überzeugung, dass ich alles gesagt habe, was ich noch sagen wollte. Sicherlich werde ich mit dem Album noch einmal auf Tour gehen. Voraussichtlich erst 2024. Und danach ist dann Schluss.“

Den Hauptgrund allerdings für das Karriereende soll sein Verlobte Simone sein, wie er verriet: „Mit Simone kann ich mir jedes Ziel vorstellen. Und vielleicht wandern wir auch nach Italien aus. Es gibt so viele schöne Plätze auf der Welt. Ich habe längst noch nicht alle gesehen. Es gibt noch so vieles zu entdecken. Ich werde der Musik aber weiter treu bleiben, indem ich weiterhin Songs für Kollegen schreibe.“

Wir von Lieblingsschlager wünschen ihn für die weitere Zukunft noch alles Gute.

Foto: Imago/Star-Media

#lieblingsschlager#ninodeangelo

Leave A Comment

Single-TIPP

Große Frühlingsgefühle bei Melanie Payer. Nicht nur auf ihrem neuen Album, das am 17. Juni erscheint, geht ihr „Herz über“, auch auf ihrer vorab ausgekoppelten

WEITERLESEN »

Folge uns auf

Share with friends
Tweet it
Share with contacts
Share with contacts

Datenschutz

Auf dieser Website werden Cookies genutzt. Sie können alle Cookies akzeptieren oder nur bestimmte auswählen. Sie können diese Einstellungen jederzeit ändern.